Schmerzensgeld bei Verkehrsunfällen

Haftung für immaterielle Schaden nach einem Verkehrsunfall

Bei weniger schlimmen Verkehrsunfällen bleibt es bei einem Blechschaden. Dann ist es wichtig, dass die gegnerische Versicherung den Fahrzeugschaden und sonstige Schäden vollständig ersetzt. Bei schwereren Verkehrsunfällen werden der Fahrer und / oder seine Insassen darüber hinaus verletzt. Bei einem solchen Personenschaden kann grundsätzlich ein Schmerzensgeld von der gegnerischen Versicherung gefordert werden.

Voraussetzungen eines Schmerzensgeldanspruchs

Voraussetzung für ein Schmerzensgeld ist zunächst, dass es bei dem Unfall zu einem nicht nur unerheblichen Aufprall kam. Bei einer sehr geringen Aufprallgeschwindigkeit ist es nach der Rechtsprechung nahezu ausgeschlossen, dass es zu einem Körperschaden gekommen ist. Ab Geschwindigkeiten von etwa 8 km/h kommt es jedoch häufig zu einem Schleudertrauma, einer sog. HWS-Distorsion. Dabei ist dann durch einen Arztbericht darzulegen, welche Verletzungen genau eingetreten sind und dass diese auf den Unfall zurückzuführen sind. Je höher dabei die Aufprallgeschwindigkeit ist, desto eher ist davon auszugehen, dass die vom Arzt festgestellten Verletzungen auch durch den Unfall verursacht wurden.
Das Amtsgericht München hat beispielsweise im Fall eines mittelschweren Schleudertraumas bei mehrwöchigen Schmerzen einen Schmerzensgeld in Höhe von insgesamt € 2.000,00 bejaht (AG München, Urteil vom 29.01.2013, Az.: 332 C 21014/12). Für die Ermittlung des angemessenen Schmerzensgeldes gibt es verschiedene Tabellen sowie Fallsammlungen. Ein auf Verkehrsrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann das in Ihrem Fall angemessene Schmerzensgeld ermitteln und für Sie gegenüber der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners nötigenfalls auch gerichtlich durchsetzen.


Eingestellt am 22.02.2016 von Andreas Ernst Forsthoff
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)