Sie suchen nach einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Heidelberg?

Dann sind Sie bei uns richtig. Das Verkehrsrecht im weitesten Sinne enthält alle rechtlichen Normen, die bei der Fortbewegung von A nach B von Bedeutung sind. Das Verkehrsrecht ist somit äußerst komplex und setzt sich aus Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen.

Das Straßenverkehrsrecht umfaßt das Verkehrszivilrecht – die Haftung bei Unfällen und das Verkehrsvertragsrecht (Kauf und Verkauf von Kraftfahrzeugen sowie das Werkvertragsrecht bei Reparaturen) –, das Verkehrsstrafrecht und das Recht der Verkehrsordnungswidrigkeiten (Bußgelder und Verwarnungen), das Fahrerlaubnisrecht (Prüfung, Entzug der Fahrerlaubnis, MPU) sowie das Zulassungsrecht.

Forsthoff Kontakt
Die im Verkehrsrecht relevanten Gesetze sind das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), das Straßenverkehrsgesetz (StVG), die Straßenverkehrsordnung (StVO), die Fahrerlaubnisverordnung (FeV), die Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) und die Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV). Je nachdem, welcher Teilbereich des Verkehrsrechts betroffen ist, hat man es jeweils mit unterschiedlichen Gegenübern zu tun: Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung bei einem Verkehrsunfall, das Ordnungsamt bzw. Rechtsamt bei Ordnungswidrigkeiten oder die Staatsanwaltschaft bei einer Verkehrsstraftat.

Der auf Verkehrsrecht spezialisierte Rechtsanwalt hat in der überwiegenden Anzahl von Fällen mit Verkehrsunfällen zu tun. Unterschiede gibt es bei der Bearbeitung von Fällen je nachdem, ob der Sachverhalt eindeutig ist und der Unfall seine alleinige Schuld möglicherweise schon zugegeben hat oder ob die Haftungsfrage streitig ist und erst noch geklärt werden muß. Ebenso recht häufig hat man es als Verkehrsrechtler mit Ordnungswidrigkeiten (zu schnelles Fahren, Rotlichtverstoß etc.) oder mit Verkehrsstrafsachen (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, sog. Unfallflucht, Trunkenheitsfahrt, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr) zu tun. Einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Verkehrsrecht bilden Fragen rund um den Führerschein. Hier ist insbesondere der Entzug der Fahrerlaubnis, die Verhängung eines Fahrverbots oder die Anordnung einer MPU von Bedeutung.

Bei Fragen zum Verkehrsrecht rufen Sie uns an 06221/434030
oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Ihr Rechtsanwalt in Heidelberg
Andreas Forsthoff